Jet Budgets Fits All Budget Methodologies

Ein Überblick, inwiefern Jet Budgets für sämtliche Budgetierungsmethoden geeignet ist

Es gibt viele Möglichkeiten ein Budget zu erstellen. Obwohl das Ergebnis zumeist identisch ist, ist der Weg dorthin für gewöhnlich unterschiedlich. Jedes Unternehmen auf der ganzen Welt hat hinsichtlich der Gestaltung des eigenen Budgetierungsprozesses die Wahl zwischen verschiedenen Rechnungslegungsstrategien und Budgetierungswerkzeugen.

Welche Budgetierungsmethode nutzen Sie? 

Nachdem wir mit Hunderten von Microsoft Dynamics Kunden gesprochen hatten, stellten wir die fünf am häufigsten verwendete Budgetierungsmethoden und –Techniken fest: 

  1. Top-down Budgetierung (retrograde Budgetierung) 
  2. Bottom-up Budgetierung (progressive Budgetierung) 
  3. Zero-based Budgetierung  
  4. Hybride Budgetierung  
  5. Keine Budgetierungsmethode 

Bedauerlicherweise existiert kein universelles Budgetierungs-Tool für Microsoft Dynamics, welches sämtliche Budgetierungsansätze verwaltet. Wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, ist Microsoft Excel das am häufigsten verwendete Budgetierungstool. Nahezu jeder weiß, wie es zu handhaben ist und Sie erhalten es mit Ihrer regulären Microsoft-Lizenz mitgeliefert. Dies bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass Microsoft Excel auch die effizienteste Option ist. Die Verwendung solcher Tabellenkalkulationen im gesamten Unternehmen ist mit einer inkonsistenten manuellen Dateneingabe verbunden und führt somit zur mangelnden Transparenz und zu einer Menge verlorener Zeit und Mühe. Der Wechsel zu einem deutlich umfangreicheren Tool wie beispielsweise dem Corporate Performance Management System (CPM) bringt zusätzliche und unnötige Herausforderungen für kleine und mittelständische Unternehmen mit sich, da es grundsätzlich für große Unternehmen (und große Budgets) gedacht ist.  

Vor diesem Hintergrund haben wir uns vorgenommen eine flexible Budgetierungs-Lösung zu entwickeln, die Ihnen die notwendige Kontrolle gibt, ohne ihr Bankkonto übermäßig zu belasten. Hierzu haben wir mit Dutzenden von Geschäftsinhabern, CFOs, Controllern und Abteilungsleitern zusammengearbeitet, um die einzelnen Prozesse und Budgetierungsmethodiken zu verstehen. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist Jet Budgets – eine webbasierte Lösung, die den gesamten Budgetierungsworkflow und das Entry Management von überall aus ermöglicht. 

Funktionsweise von Jet-Budgets für alle Budgetierungsmethoden 

Trotz unterschiedlicher Budgetierungsprozesse eines jeden Unternehmens weltweit, wird immer noch derselbe Zweck verfolgt: Operative und finanzielle Ziele mit den dazu benötigten Ressourcen für das anstehende Wirtschaftsjahr zu definieren und diese zu erreichen. Um Ihnen zu zeigen, wie Jet Budgets alle Prozesse und Genehmigungen für die fünf oben aufgeführten Budgetierungsmethoden abwickeln kann, haben wir eine Videoserie erstellt! 

Jedes Video ist etwa 10 Minuten lang und erläutert detailliert, wie Sie Ihre Budgetplanung mit Jet Budgets erstellen können. 

Top-Down-Budgetierung 

Ein Unternehmen, das die Top-Down-Budgetierungsmethode verwendet, benötigt eine Budgetierungslösung, die es dem Geschäftsinhaber ermöglicht, die endgültigen Budgetbeträge vom Führungsteam zu übernehmen und diese an die verschiedenen Abteilungen zu verteilen. In diesem Video sehen Sie, wie einfach eine budgetverantwortliche Person einem Benutzer ein Budget zuordnen und eine Frist setzen kann. Weiterhin sehen Sie, wie jeder einzelne Abschnitt eines Budgets verwaltet und gesteuert werden kann. Sobald die Budgetzuweisungen im Top-Down-Ansatz definiert sind, müssen die jeweiligen Benutzer ihre Planzahlen eingeben, welche sich wiederum zu einem Abteilungswert aufsummieren. Mit Jet Budgets erfahren Sie wie einfach es für den jeweiligen Benutzer ist, die notwendigen Budgetplanzahlen in Excel oder Online einzusetzen.

WATCH DEMO

Bottom-Up Budgetierung 

Als eines der bekanntesten Budgetierungsansätze beginnt die Bottom-Up-Methode auf Aufteilungsebene. Von dort aus werden die einzelnen Budgets zu einem Hauptbudget zusammengefasst. Jedes Unternehmen, das diese Methode verwendet, benötigt ein Budgetierungstool, das die Dateneingabe vereinfacht, die Zusammenarbeit ermöglicht und den Benutzern vollständige Transparenz bietet. In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie ein Geschäftsinhaber eine Budgetvorlage für eine bestimmte Abteilung strukturieren kann und wie ein Mitarbeiter seine eigenen Budgetzahlen Online und in Excel durcharbeiten kann. Hierbei kann dieser auch mit anderen Benutzern zusammenarbeiten. Weiterhin führen wir Sie in diesem Video auch durch den Überprüfungs- und Genehmigungsprozess. 

WATCH DEMO

Zero-Based Budgeting

Mit einem Zero-Based Budgetierungsansatz möchte ein Unternehmen seine verschiedenen Abteilungen dazu anleiten, ihre Einnahmen und Ausgaben unter der Prämisse von tatsächlichen Gegebenheiten zu bewerten. Um dies zu erreichen, müssen Abteilungsleiter oder -gruppen ihr Budget unabhängig vom historischen Zahlenmaterial, auf der Grundlage äußerer Einflüssen bilden. In diesem Video zeigen wir anhand eines Beispiels, wie ein Manager die, auf der Grundlage des bereits für das Jahr geplanten Urlaubs, zugeteilten Beratungserlöse rechtfertigen kann. Sie werden sehen wie einfach es ist, Microsoft Excel während dieses Prozesses zu nutzen. Gleichzeitig wird im Video erläutert, wie die Nachverfolgung und Zusammenarbeit im System stattfindet.

WATCH DEMO

Hybride Budgetierung 

Wenn ein Unternehmen den hybriden Ansatz verfolgt, braucht es ein Budgetierungswerkzeug, das die Flexibilität bietet, jeden Abschnitt der Budgeterstellung an die verschiedenen Gegebenheiten des Unternehmens anzupassen. Hierbei sind der Informationsaustausch, sowie eine klare Benutzerführung für diesen Ansatz unerlässlich. Genau das zeigen wir Ihnen im nachfolgenden Video. Sie erfahren, wie eine budgetverantwortliche Person sowohl die Top-Down-Methode hinsichtlich der Budgetzuweisung für Umsatzziele, als auch die Bottom-Up-Technik für das Hinzufügen eines neuen Abschnitts für geplante Schulungsmaßnahmen im Budget nebeneinander verwenden kann. In diesem Video erfahren Sie, wie Jet Budgets jedem Benutzer eine verständliche Benutzerführung und gleichzeitig einen offenen Informationsaustausch während des gesamten Budgetierungsprozesses ermöglicht.

WATCH DEMO

Keine Budgetierungsmethode 

Unternehmen, die über keine formale Budgetierungsmethode verfügen, benötigen ein Budgetierungswerkzeug, das die Vertrautheit von Excel mitbringt und gleichzeitig eine verbesserte Struktur aufweist. Die nachfolgende Veranschaulichung ist zwar etwas schwierig, zeigt Ihnen aber wie Jet Budgets das vorliegende Chaos in den Griff bekommt und Sie beim gesamten Budgetierungsprozess unterstützen kann. Sie werden durch einen Standard-Workflow geführt und erfahren, wie eine budgetverantwortliche Person problemlos in das System einsteigt, den Fortschritt nachverfolgt, Zahlen überprüft und auf Kommentare oder Fragen antworten kann. 

WATCH DEMO

Probieren Sie Jet-Budgets für Ihr Unternehmen aus 

Wie Sie sehen, bietet Ihnen Jet Budgets die Flexibilität, Transparenz und Kontrolle, die erforderlich sind, um den Budgetierungsprozess in Microsoft Dynamics auf eine angenehmere Weise zu verwalten. Jet Budgets ist eine kostengünstige Steigerung zu der Excel-basierten Budgetierung und ist einfach zu installieren. Sie können tatsächlich schon in wenigen Minuten beginnen.  

Sehen Sie selbst, wie Sie mit Jet Budgets und Ihrem derzeitigen Budgetierungsansatz arbeiten können.

Hier können Sie ein Demo-Version beantragen